HomeProdukteFirmeninfoInhaltKontakt

 

Messsystem zur schnellen und berührungslosen
Messung von 2D-Objekten

Das GFM-Messsystem OptiCheck ist im Bereich der Qualitätssicherung zur Vermessung von 2D-Objekten vielseitig einsetzbar. Die optische Erfassung der Prüfmerkmale basiert auf echter Grauwertbildverarbeitung. Dadurch ist im Gegensatz zur Binärbildverarbeitung eine präzise Kantenbestimmung auch unter schwierigen optischen Bedingungen möglich. Bei fertigungsbedingten Verunreinigungen der Oberfläche werden die Messwerte durch spezielle Filter stabilisiert.

 

Meßobjekt

 

Zur Messprogrammerstellung steht eine komfortable und umfangreiche Software zur Verfügung, mit der der Messprogrammablauf interaktiv bestimmt werden kann. Ähnlich wie im Windows Explorer wird das Messprogramm als Baumstruktur dargestellt.

 

Baumstruktur

 

Mittels einfachem Drag & Drop kann das Messprogramms beliebig zusammengestellt werden. Nach Anklicken eines Elementes im Programmbaum können die Messparameter in übersichtlichen Dialogen eingestellt werden.

 

Dialog Meßwertaufnahme

 

Die erstellten Messprogramme sind unabhängig von der Lage des Werkstücks im Bildfeld und von der Auflösung des benutzten Bildaufnehmers.

Zur Messung von großen Objekten mit hoher Auflösung kann das System mit XY(Z)-Koordinatentischen ausgerüstet werden. Bei besonderen Anforderungen an die Ausleuchtung der Objekte kann darüber hinaus eine Aufrüstung mit regelbarer Durch- und Auflichtbeleuchtung erfolgen.

 

Leistungsmerkmale

Software

  • Grafische Bedieneroberfläche
  • Schnelle interaktive Messprogrammerstellung mit Verwaltung von beliebig vielen Teileprogrammen
  • Komplette 2D Geometrie-Software einschließlich Form- und Lagetoleranzen nach DIN
  • Automatische Teileausrichtung
  • Vollständiger BASIC-Interpreter zur Ablaufsteuerung einschließlich Online-Hilfe
  • Netzwerkanbindung
  • Abspeichern von Messergebnissen zur statistischen Auswertung in Standard-Statistikformaten (z.B.: QS-STAT)
  • Offline-Programmierung
  • Protokollierung mit frei definierbaren Formaten
  • Multifunktionale Mehrfenster-Technik
  • DPE-Filter (Dirty Point-Elimination)

Hardware

  • Hochwertige Framegrabber
  • PC basiertes System mit skalierbarer Leistung
  • Interface für Standard Videokameras und hochauflösende Messkameras
  • Angepasste Abbildungsoptik (zentrale oder telezentrische Projektion)
  • Interface für regelbare Durch- und Auflichtbeleuchtung
  • Erfassen von bis zu mehreren tausend Messpunkten in einem Messvorgang
  • Grauwertbildverarbeitung
  • Prozessinterface über paralleles 24V I/O, Interbus-S, Profibus, ...

 

Bedieneroberfläche

 

HomeProdukteFirmeninfoInhaltKontakt

© GFM Gesellschaft für Meßtechnik mbH i.L.  -  E-Mail: info@gfm-aachen.de